Wappen von Lintach

Blick auf Lintach

das obere Schloss

Pfarrkirche St. Walpurga

das untere Schloss

Die Lintacher Glocken

In seiner Geschichte hat Lintach verschiedenste Glocken läuten hören. Ihr Schicksal lässt sich nicht im Einzelnen verfolgen; sicher ist, dass der 30-jährige Krieg und der 1. Weltkrieg je ein Glockenopfer forderten.

3 neue Glocken
1935 wurden drei neue Glocken von der Firma Hamm aus Regensburg geliefert.

aufmerksamer Pfarrer Pröls

eine Glocke wird hochgezogen

eine Glocke wird hochgezogen

Im Kirchturm hängt noch eine Glocke aus dem Jahr 1564. Ihr eigenartiger Klang ließ sich nicht auf das neue Geläut abstimmen. So erklingt sie heute nur noch als Sterbeglocke.

Die Fotos stammen aus dem Nachlass von Johann Baptist Naber. Herzlichen Dank an Barbara Naber.


Aus noch früherer Zeit: „Die Glocken von Lintach” - eine Sage aus dem Dreißigjährigen Krieg.