Wappen von Lintach

Blick auf Lintach

das obere Schloss

Pfarrkirche St. Walpurga

das untere Schloss

Aktuelles

Stand: 5. Juli 2018

Fußwallfahrt zum Mariahilfberg

am Samstag, den 7. Juli
um 5.15 Uhr ab Kirche Walburga Lintach.

Trennlinie

Pfarrfest

Weinfest am Samstag, den 21. Juli
nach der Vorabendmesse.

Trennlinie

Radlausflug ins Vilstal

am Sonntag, den 22. Juli 2018
Abfahrt: 9:00 h vom Dorfplatz; Mittagessen in Ensdorf
dort Besichtigung der neu renovierten Asamkirche
Rückfahrt mit Kaffee bzw. Brotzeit wie immer nach Absprache.

Trennlinie

Portrait Karl Frey

Der Schauspieler, Autor und Filmemacher Karl Frey (1866 - 1950) war Sohn des Amberger Photographen Ferdinand Frey und seiner Frau Mathilde.
Er kam in Lintach zur Welt, als seine Mutter bei ihrer Schwester zu Besuch war.
Diese Schwester Wilhelmine, geborene Bechtle, hatte 1858 den Ökonomiegutsbesitzer der Lochner von Hüttenbach, Carl Eduard Pecoroni, geheiratet, der aus Neckarsulm stammte.
Über Karl Frey gibt es ein kleines Portrait bei www.literatur-portal-bayern.de
Recherche: Harald Beck

Trennlinie

Dorferneuerung - Was ist los?

Kriegerdenkmal - Schaukasten - Brunnen - Hochwasserschutz: Auf der Mitgliederversammlung des Lintacher Dorf- und Kulturvereins hat Stefan Rehaber einen kurzen Überblick über den Stand der Dinge gegeben.

Trennlinie


Herkunft und Bedeutung

Trennlinie